LED Throwies zum Selberbauen

Miniatur Beleuchtung mit LED, Batterie und Magnete zum selber Bauen und Gestalten

LED Throwies zum SelberbauenThrowies sind eine neue Form von Graffiti. Nicht so schwer von den Oberflächen zu entfernen dafür aber um einges besser zu sehen; jedenfalls in der Nacht.

Bei den Throwies handelt es sich um eine LED, eine Batterie und einen Magneten die miteinander verbaut werden.

Throwiewerfen hat sich in der letzten Zeit stark verbreitet, das liegt vor allen Dingen daran das man die Trowies relativ günstig und ohne großen Aufwand herstellen kann.

Es werden auch nur wenige Bauteile benötigt und zwar folgende.

  • 10mm LED (wenn möglich diffuse)
  • 3V Li-Ion-Batterie CR 2032 (Pufferbatterie von einem Mainboard)
  • Klebeband
  • Neodym Magneten oder Knetmasse

Die LED wird auf die Batterie gesteckt und mit Klebeband gut fixiert, damit sie Kontakt mit der Batterie hat und nicht flackert. Immerhin soll sie nach dem Werfen die Erschütterung beim Aufschlag aushalten und dauerhaft leuchten.
Jetzt muß noch der Magnet befestigt werden wenn das Throwie auf Metallflächen halten soll. Ansonsten könnt Ihr eine Knetmasse nehmen, die auch auf unterschiedlichen Oberflächen hält, und arbeitet die LED mit Batterie in so einen Klumpen hinein. Die Throwies werden dann (je nach Bauart) an die dazu passenden Wände geworfen.

Hier ein paar Beispiele mit genaueren Bauanleitungen und Einsatz der Throwies in der Öffentlichkeit

Viel Spaß beim Schauen und Bauen!

Designerlampen mit LED selber bauen

Miniaturausgabe bekannter Designerlampen auf gedruckter Leiterbahn mit 9V Batterie als stromversorgung

LED Lampen zum Zusammenstecken mit 9V Batterieals Miniaturausgabe für jeden. Vorbilder hierfür sind bekannte Designerlampen, nur diesmal verkleinert, zum Selberbauen und um einiges billiger. Geliefert werden die Leuchten als Leiterplatte aus der man die Einzelteile herausschneidet, zusammenschiebt bzw. steckt und mit einer 9Volt Blockbatterie (die auch gleichzeitig den Sockel stellt) als Stromquelle betreibt. Als Leuchtquelle was sonst – eine LED. Vier unterschiedliche Designs gibt es bei ThinkGeek.

Als Alternative zu diesen Leuchten gibt es Lampen im Retrostil die über USB mit Energie versorgt werden.


Ablageflächen…

Ablageflächen aus Kunststoff mit farbiger LED Beleuchtung

Transparent Ablagefläche mit LED Beleuchtungsind meistens langweilig oder man hat sie tausendmal schon irgendwo gesehen. Um diese Ablageflächen ins rechte Licht zu rücken braucht man nur einen Stromanschluss und etwas Fantasie um sie optisch entsprechend anzuorden. In den einzelnen Segmenten sind ultrahelle LED´s eingebaut die einige Millionen Farbabstufungen darstellen können. Damit das Einstellen nicht zu problematisch wird liegt noch eine Fernsteuerung bei. Die Bezugsquelle dafür findet sich bei Generate.

Um farbige Flächen nicht nur an der Wand erzeugen zu können, sondern auch dem Boden ein individuelles Erscheinungsbild zu geben, hat sich RoomDivision den leuchtenden Tischen zugewandt.